Öffnungszeiten

Gute Nachrichten!

Wir sind bis 4. Advent für Euch da!

Das Saisonfinale wird am 4. Advent stattfinden und wir hoffen auf gutes Wetter mit Sonne und knackiger Kälte, damit der Glühwein und die Wildbratwurst am Lagerfeuer genossen werden können.

 

Wild- und Fischverkauf

Ab 08.11.2020 bis 22.12.2020 

Freitags      13 bis 17 Uhr

Samstags    13 bis 17 Uhr

Sonntags  14 bis 18 Uhr (Glühwein und WildGrill bei sicher trockenem Wetter)

 

Ihr erreicht uns immer per Mail an info@waldbude-wiesbaden.de

 

 

 

Liebe Kunden der Waldbude-Wiesbaden,

 

Die Waldbude-Wiesbaden ist ab dem 09.9.20 zurück.

 

Für einen guten Start laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

 

Wer gerne BioSaiblinge, BioForellen oder auch Lachsforellen vorbestellen will, kann dies absofort über unser Kontaktformular oder direkt per Mail an info@waldbude-wiesbaden.de machen. Wir haben alle Fische geräuchert oder roh zum grillen und braten auf Vorbestellung. 

 

Es wird tolle WildVariationen geben. Hierzu unter anderem WildBratwürste mit 100% Wildanteil sowie WildBratwürste mit ca. 80% Wildanteil jedoch mit BioSchweinefett verfeinert um auch die Liebhaber von einem höheren Fettgehalt in der Wildbratwurst zu begeistern. Bio, weil der Gedanke von guter Tierhaltung und guter Ernährung ohne Antibiotika mir und uns wichtig ist.

 

Ich freue mich, wenn Ihr mich auf meiner Facebook Seite unterstützt. Habt Ihr Lust eure Fischrezepte zu verraten? Schickt mir diese und ich werde Sie hier gerne teilen.

 

Viele Grüße und bis bald

 

Euer Kai 

Warum BioFisch?


BioFische deshalb, weil besonders lecker im Geschmack und fest im Fleisch. Dazu kommen noch kurze Wege zwischen Aufzucht und Verarbeitung bei Idstein und Räucherofen an der Eventlocation Chausseehaus.

 

Für mich besondere Gründe für die Vermarktung von BioFischen mit Naturland-Zertifzierung.

Es  ist heute schon erkennbar, dass wir mit unserem Fleisch und Fischkonsum die Natur überfordern. Ich will mich nicht mehr zwischen "Antibiotika und  Mikroplastik" bei Fischverzehr entscheiden müssen. Mir ist wichtig, soweit es möglich ist, nachhaltige und artgerechte Tierhaltung zu unterstützen und durch meinen Verkauf zu fördern.

Ich hoffe das wir auch in Zukunft Fische essen können, die nicht nur lecker schmecken, sondern auch ohne Hormone und Genmanipulation gezüchtet werden. Es liegt an jedem Konsumenten ganz direkt, eine ökologische und soziale Verantwortung beim Verzehr von Lebensmitteln zu übernehmen. Die Fische sind frisch und mild geräuchert am besten warm zu genießen und bereichern jeden Speiseplan.

Die BioForellen, BioBachforellen, Lachsforellen und BioSaiblinge, werden bei uns an der Eventlocation-Chausseehaus frisch über Buchenholz geräuchert und sind dann für den direkten Verzehr geeignet. Gerne vorbestellen - denn ansonsten nur solange der Vorrat reicht. 

 

 

Warum WildSchwein?


WildSchwein ist ein heimisch vorkommendes Wildtier, welches in seinem natürlichen Lebensraum erlegt wird. Ich verkaufe ausschließlich Wildfleisch, welches aus dem Wiesbadener Stadtwald stammt oder aus der Region um Wiesbaden. Die Tiere werden von einer EU-zertifizierten Metzgerei im Taunus zerlegt und verwurstet.

Das WildSchweinfleisch von Jägern auch als WildSchweinbret bezeichnet ist ein BioFleisch ohne Siegel. Es finden keine Lebendtransporte statt und  jedes Wildschwein wird vom Veterinär/-in kontrolliert, bevor es verarbeitet wird. Die Tiere werden in der Regel nachts vom Hochsitz aus geschossen und dann zum zertifizierten WildMetzger gebracht.

Verantwortungsvolle Jäger

Ich achte bei meinem Einkauf auf nicht zu alte Tiere und auch darauf, dass es sich nicht um Bachen (MutterWildschweine) handelt die für junge Schweine Vorbild und Erziehungsfunktionen übernehmen. Dies ist wichtig, damit die jung Tiere nicht ohne Führung z.B. über Straßen laufen, weil Sie nicht wissen das es gefährlich ist etc. Die Schweine, die in unsere Würste kommen sind in der Regel sog. Überläufer. Diese müssen gejagt werden, da eine Überpopulation dem Wald schadet und es keine natürlichen Fressfeinde gibt. 

 

 

Warum WaldBude?


Die WaldBude geht aus "Kai's Ebbel-Store" hervor. Die Idee dazu ist kurzerhand entstanden und tatkräftig mit viel Mühe, Zeit und Tatendrang während der Corona Versammlungsverbote entstanden. Unsere Eventlocation-Chausseehaus musste aufgrund der Einschränkungen durch Covid-19 zu Ostern 2020 die Türen verschlossen halten.

Der kleine Verkaufsstand war schon durch den herbstlichen Verkauf von täglich frisch gepressten Apfelmost aus Wiesbadener Äpfeln vorhanden und musste nur noch durch Plexiglasverblendungen, Desinfektionsmittel und Warnschilder infektionssicherer gemacht werden.

Anfangs hatte ich mit einem großen Gemüsesortiment begonnen, was sich jedoch nicht ausreichend bewährt hatte und somit habe ich mich auf meine Kernprodukte BioFische, BiolandHonig, Wild, Gartenkräuter und Wein aus unserer Region beschränkt. Am Verkaufsstand gibt es aber auch immer wieder ein wechselndes Sortiment. Die Produkte können auch im Sommer entweder über die "Waldrast am Chausseehaus" bezogen werden oder ganz einfach hier im Shop. 

Ich stehe hinter all meinen Produkten aus Überzeugung und Freude zu guten Lebensmitteln und regionalen Erzeugern.

Ich bin jederzeit gerne für Sie da bei Anregungen und Fragen.